Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fünfhundert Euro bei Rentnerin gestohlen

    Pfungstadt (ots) - Um fünfhundert Euro hat am Samstagabend ein angeblicher Teppichverkäufer eine 79-jährige Pfungstädterin gebracht. Der etwa Fünfundfünfzigjährige klingelte am Freitag an der Wohnungstür der Geschädigten "Am Hintergraben"  und verkaufte preiswert einen Teppich. Das Geld hierfür holte die Rentnerin aus einem Behältnis und wurde dabei offensichtlich von dem Unbekannten genau beobachtet. Einen Tag später kam der Fremde erneut, diesmal mit einem Strauß Blumen. Er wolle sich für den Teppichkauf bedanken, sagte er an der Wohnungstür. Die stark gehbehinderte Geschädigte holte eine Vase. Während dieser Zeit kam der Mann in die Wohnung, nahm das Geld aus dem Versteck und verschwand mit seiner Beute. Der Täter ist ca. 1,75 Meter groß, hat schwarze wellige Haare, einen Bauchansatz. Er trug graue Hose und weißes Hemd. Eine Fahndung der sofort alarmierten Polizei blieb erfolglos. Hinweise werden an die Polizei Pfungstadt, Telefon (06157) 95090, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: