Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Nach Überfall auf Jugendliche festgenommen

    Dieburg (ots) - Nur zwanzig Minuten nach einem Überfall auf zwei Jugendliche hat die Dieburger Polizei am Samstagabend einen Achtunddreißigjährigen vorläufig festgenommen und die Beute von fünfzig Cent sowie ein Küchenmesser sichergestellt. Die 13- und 14-jährigen Geschädigten waren gegen 20.25 Uhr zu Fuß in der Lagerstraße unterwegs, als der Beschuldigte sie mit dem Messer bedrohte und seine Opfer aufforderte, Geld und Handys auszuhändigen. Einer der jungen Leute gab dem bis dahin Unbekannten das Geld. Anschließend verschwand der Mann mit der Beute. Die über Notruf alarmierte Polizei nahm bei ihrer Fahndung den Mann an einer Tankstelle, einige hundert Meter vom Tatort entfernt, fest. Der Beschuldigte ist polizeibekannt und war hauptsächlich wegen Betrügereien, einmal wegen Körperverletzung auffällig. Nach Vernehmung, erkennungsdienstlicher Behandlung und Wohnsitzüberprüfung wurde der Achtunddreißigjährige entlassen, wird sich jedoch strafrechtlich zu verantworten haben


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: