Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Einbrecher verletzten sich bei Kioskeinbruch

    Darmstadt (ots) - Mit Brachialgewalt haben in der Nacht zum Samstag bisher unbekannte Einbrecher versucht, in einen Kiosk in der Oberstraße einzudringen. Mit einem Begrenzungspfosten warfen die Täter die Türscheibe ein. Dabei verletzte sich zumindest einer der Unbekannten. Zahlreiche Blutspritzer, die über den gesamten Eingangsbereich verteilt waren, zeugen davon. Was die Täter in dem Kiosk gesucht hatten, ist unklar. Ohne in den Räumen gewesen zu sein, zogen sie unerkannt davon. Bisher konnte nicht festgestellt werden, wo die Täter den Begrenzungspfosten herausgerissen hatten. Hinweise werden an die Polizeistation Pfungstadt, Telefon (06157) 95090, erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: