Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Falscher Kripobeamter ergaunert sich 1500 EUR

Rüsselsheim (ots) - An der Haustür in der Schlesienstraße wurde am Montagmittag eine 94-jährige Frau von einem Unbekannten angesprochen. Der gab sich als Kripomann aus und zeigte eine vermeintliche Kripomarke vor. Bedenken der Angesprochenen wegen seiner Identität zerstreute er mit dem Hinweis, dass man ja wohl noch der Kripo vertrauen werde. Man habe ja schließlich ihren Schmuck gefunden, der ihr gestohlen worden sei. Da dem Opfer tatsächlich vor einigen Jahren eine erhebliche Schmuck gestohlen worden war, gab es keine Zweifel mehr. Der Mann erhielt Zutritt zur Wohnung. Hier wollte er sich davon überzeugen, wie und wo die Wertsachen aufbewahrt werden. Aus einem Fach griff sich der falsche Kripobeamte eine grüne Geldmappe mit 1500 EUR und verließ das Haus. Hier wurde er noch von dem Zivi gesehen, der das Essen auf Rädern bringt. Er wird wie folgt beschrieben: Anfang bis Mitte 40, ca. 175 cm groß, kräftige Statur, kurze hellbraune Haare, vermutlich Deutscher. Er trug ein helles Jackett. Hinweise werden an das Fachkommissariat K 21 unter Telefon 6960 erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Dieter Wüst Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: