Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Ginsheim-Gustavsburg: Mehrere Autos aufgebrochen

    Ginsheim-Gustavsburg (ots) - In der Nacht zum Montag waren erneut Autoaufbrecher unterwegs, die es auf teure Navigationsgeräte abgesehen hatten. In der Rhein- und Richard-Wagner-Straße sowie im Rhönweg wurde je ein Fahrzeug aufgebrochen. Aus allen drei Fahrzeugen wurden die teuren Navigationsgeräte gestohlen. Es entstand ein Schaden von ca. 8000 EUR. In den zurückliegenden Wochen waren die Aufbrecher schon in verschiedenen Gemeinden im Landkreis aktiv (wir haben darüber berichtet). Die Tatzeiten liegen 01.00 und 04.00 Uhr. Bei der Aufklärung der Straftaten ist die Polizei auf die Hilfe der Bevölkerung unbedingt angewiesen. Oft erfahren die Ermittler bei der Anzeigenerstattung, dass man nachts schon verdächtige Geräusche gehört hat, aber deswegen die Polizei nicht anrufen wollte. Folgende Hinweise der Polizei:

         Schauen sie nach bei verdächtigen Wahrnehmungen. Verhalten sie
sich unauffällig, öffnen sie kein Fenster und sprechen die Täter an.
Informieren sie sofort die Polizei über Notruf 110 und beobachten sie
die Täter weiter. Halten sie telefonischen Kontakt mit der Polizei
und informieren sie über Täter- bzw. Fluchtverhalten.

         Viele Autobesitzer machen es den Dieben auch sehr leicht, da
sie
die mobilen Navigationsgeräte sichtbar hinter der Windschutzscheibe
stehen lassen. Auch Laptops gehören nicht in ein abgestelltes
Fahrzeug.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: