Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Handy und Geldbörse geraubt/Jugendliche Täter berauben 17-Jährigen

    Bensheim (ots) - Ein 17-Jähriger ist am Samstag (06.05.06) kurz nach Mitternacht in der Karl-Marx-Straße von mehreren jugendlichen Tätern nach einer Schulparty beraubt worden. Der Geschädigte sah sich auf seinem Nachhauseweg plötzlich von fünf jungen Männern umringt. Eine Person hielt ihn von hinten fest, zwei andere griffen in seine beiden Hosentaschen und zwei weitere Personen schauten dabei zu. Innerhalb weniger Sekunden nahmen die Täter die Geldbörse und das Handy des jungen Mannes aus dessen Hosentaschen an sich und flüchteten von der Karl-Marx-Straße in die Robert-Schumann-Straße. Die Polizei, die am Samstagmorgen eingeschaltet wurde, ermittelt jetzt wegen Straßenraub.

    Die Jugendlichen, welche die Hosentaschen durchsucht hatten, sind ca. 16-18 Jahre alt. Einer ist ca. 175 cm groß und schlank. Er hat kurzes schwarzes Haar und trug zur Tatzeit eine blaue Jeans und einen weißen Pullover, mit schwarzen Querstreifen. Der zweite Jugendliche ist etwas kleiner und kräftig. Alle Jugendlichen unterhielten sich untereinander in Deutsch und hatten einen - möglicherweise türkischen - Akzent. Eine weitere Beschreibung der beteiligten Personen liegt derzeit noch nicht vor.

    Das Kommissariat 10 der Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06252/7060.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: