Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressebericht der PD Groß-Gerau vom 06./07.05.2006 Pressebericht der Polizeistation Groß-Gerau vom 05.-07.05.2006

    Groß-Gerau (ots) - Groß-Gerau - Verkehrsunfallflucht

    Am Freitag, gegen 12.50 Uhr, kam es in der Waldstraße, auf Höhe der Brücke über die BAB, zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein Kleinlaster und ein weißer Pritschenwagen stießen mit ihren Außenspiegeln zusammen. Der Fahrer des Pritschenwagens entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Vom Verursacherfahrzeug ist lediglich das Teilkennzeichen GG- bekannt. Der Fremdschaden beträgt etwa 100 EUR. Hinweise bitte an die Polizei Groß-Gerau, Tel.: 06152/175-0

    Biebesheim - Sachbeschädigung an Pkw

    In der Nacht zum Samstag wurden in der Heidelberger Straße die beiden vorderen Reifen eines Mercedes zerstochen. Schaden etwa 400 EUR, Hinweise bitte an die Polizei Gernsheim, Tel.: 06258/93430

    Kelsterbach - Entwendetes Krad im Main entsorgt Im Bereich der Alten Okrifteler Fähre wurde am Samstag eine grüne Kawasaki "Ninja" im Main aufgefunden. Das Krad wurde am 03.05.2006 in Mainz entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Kelsterbach, Tel.: 06107/71980

    Mörfelden-Walldorf -Autositze entwendet

    Aus einem geparkten weißen VW Sharan wurden vier Autositze entwendet. Der Schaden beläuft sich auf 1000 EUR, Hinweise bitte an die Polizei Rüselsheim, Tel.: 06142/6960.

    Raunheim - Navigationsgerät entwendet

    In der Ringstraße schlug am Samstag, in der Zeit von 13:40 bis 14.10 Uhr, ein bislang nicht bekannter Täter die Seitenscheibe eines grünen Passats ein und entwendete das Navigationsgerät im Wert von etwa 430 EUR. Hinweise bitte an die Polizei Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960

    Rüsselsheim -  ED aus Wohnung Im Laufe des Samstags wurde eine Wohnung in der Spitzwegstraße von Einbrechern heimgesucht. Aus der Wohnung, die in einem Mehrfamilienhaus liegt, wurden Schmuck und ein Digitalcamcorder entwendet. Hinweise bitte an die Polizei Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960

    Raunheim - ED in Wohnung Am Samstag, zw. 19.00 und 19.50 Uhr, hebelten unbekannte Täter eine Wohnungstür in der Niddastraße auf. Um ungestört arbeiten zu können wurde anschließend die Sicherungskette eingehängt. Es wurde Schmuck, Bargeld und eine Kamera im Wert von über 3000 EUR entwendet.  UT flüchtete durch ein rückwärtiges Fenster, das zur Ringstraße hin gelegen ist. Da das Fenster gut einsehbar ist, haben möglicherweise Zeugen den UT beim Verlassen des Hauses beobachtet. Hinweise bitte an die Polizei Rüsselsheim, Tel.: 06142/6960.

    Loosen, PHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter

Telefon: 06152-175-13

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: