Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Umstadt: Hanfplantage bei 37-jährigem Mann sichergestellt

Sichergestellte Hanfpflanzen

    Groß-Umstadt (ots) - Wegen des illegalen Anbaus von Marihuana ermitteln Beamte des Rauschgiftkommissariats der Kripo Darmstadt gegen einen 37-jährigen Mann aus Groß-Umstadt. In dessen Räumen hatten Beamte der Polizeistation Dieburg am Donnerstagabend (04.05.06) eine "Hanfplantage" mit rund 100 Pflanzen gefunden. Zur Aufzucht hatte der bisher nicht einschlägig polizeibekannte Mann eine entsprechende Beleuchtungs- und Bewässerungsanlage installiert, die ebenfalls sichergestellt wurde. Der 37-jährige türkische Staatsangehörige wurde festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: