Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim-Auerbach: "Heiße Arbeit" zur Nachtzeit/Tresor in Drogeriemarkt aufgeschweißt/Tatort am Tag zuvor ausbaldowert?

    Bensheim-Auerbach (ots) - Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Donnerstag (03./04.05.06) einen Tresor in einer Drogerie-Filiale in der Darmstädter Straße im Bensheimer Stadtteil Auerbach aufgeschweißt und Bargeld gestohlen. Die Schadensumme wird auf insgesamt rund 2.600,- EUR geschätzt.

    Die Einbrecher hatten auf der Rückseite des an der Ortsdurchfahrt (B 3) gelegenen Gebäudes eine Tür aufgebrochen und waren so in ein Büro des Drogeriemarktes gelangt. Bevor die Täter mit ihrer "heißen Arbeit" an dem dort aufgestellten Tresor begannen, dunkelten sie das Fenster mit einer Pappkartonage ab. Aus dem aufgeschweißten Safe wurden mehrere hundert Euro Bargeld entwendet.

    Möglicherweise war der Tatort am Tag zuvor (03.05.06) ausbaldowert worden. Am Nachmittag waren drei Männer aufgefallen, die sich im Geschäft umgeschaut hatten, letztlich aber nichts gekauft hatten. Von zwei der ca. 20-25 Jahre alten Männer liegt der Polizei eine Beschreibung vor. Einer ist ca. 185 cm groß und schlank und trug ein schwarzes T-Shirt und eine graue "Batschkappe". Der zweite und ca. 170-175 cm große Mann ist dick, hat kurzes schwarzes lichtes Haar und war mit einem stahlblauen T-Shirt bekleidet. Möglicherweise sind die Verdächtigen am Mittwochnachmittag auch weiteren Zeugen, vielleicht sogar im Zusammenhang mit einem Fahrzeug aufgefallen. Hinweise nimmt das Kommissariat 21 der Kriminalpolizei in Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: