Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Viernheim/ Kreis Bergstraße: Renterin in Wohnung von Trickdieb bestohlen

    Viernheim/ Kreis Bergstraße (ots) - Schlimm hinters Licht geführt wurde am Dienstagmittag eine betagte Rentnerin in ihrer Wohnung in der Wasserstraße. Dort hatte sich zunächst telefonisch ein Mann gemeldet, der sich als Enkel "Manuel" ausgab und Geld erbat, um eine Arztrechnung begleichen zu können. Die Seniorin hob darauf tatsächlich  3000 Euro von ihrem Konto ab, ging von ihrer Sparkassenfiliale aus wieder nach Hause und wurde gegen 12 Uhr 30 vor der Tür von einem eine gelbe Warnweste tragenden Mann abgepasst, der in die Wohnung Einlass begehrte, um dort eine  dringend  notwendige Prüfung der Wasserleitungen vorzunehmen. Dort angekommen, drehte der Ganove sämtliche Hähne auf und entwendete, als er für einen Moment unbeobachtet war, die Umhängetasche der 79-Jährigen. In der Tasche befanden sich neben den sechs abgehobenen 500-Euro-Noten weitere 200 Euro Bargeld, eine EC-Karte, mehrere Ausweise und eine Brille. Den Verlust hatte die alte Dame erst bemerkt, als der Verdächtige bereits wieder aus dem Haus verschwunden war. Die Viernheimer Polizei nahm noch am frühen Nachmittag ihre Ermittlungen auf, nachdem die Bestohlene die Straftat angezeigt hatte. Die Beamten suchen dringend Zeugen, die Hinweise auf den Verdächtigen geben können oder ihn gar beim Abpassen des Opfers in der Wasserstraße beobachtet haben. Telefonisch erreicht man die mit der Aufklärung  betrauten Ermittler unter 06204-974717


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: