Polizeipräsidium Südhessen

SHPP-GG: Pressemitteilung der PSt. Rüsselsheim für den Zeitraum 28. - 29.04.2006, 07.00 Uhr

Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim - jugendlicher Raser Ein 15 Jahre alter Rüsselsheimer gefährdete durch äußerst rüde Fahrweise mit seinem Motorroller am Freitag Mittag Passanten und andere Verkehrsteilnehmer in der Rüsselsheimer Innenstadt. Nachdem er sämtliche Verkehrsregeln missachtet hatte und Fussgänger zur Seite springen mussten, um nicht angefahren zu werden, konnten Streifen der Rüsselsheimer Polizei des Jugendlichen habhaft werden, als er den Motorroller an der Fachhochschule zurückgelassen hatte. Weiter stellte sich heraus, dass der Jugendliche keinen Führerschein besitzt, jedoch schon mal üben wollte, wie er später selbst sagte. Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei Rüsselsheim unter Telefon 06142 / 6960 in Verbindung zu setzen. Rüsselsheim - Unfall mit verletzter Person Bei einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorroller wurde am Freitag Abend der 52 Jahre alte Fahrer des Motorrollers verletzt. Ein 36 Jahre alter Flörsheimer war verbotswidrig mit seinem PKW von der Mainzer Straße nach links in die Weisenauer Straße abgebogen. Hierbei kollidierte er mit dem Motorroller des Raunheimers, der die Mainzer Straße in Ri. Raunheim befuhr. Der Sachschaden wird auf 3500.- EUR geschätzt. Rüsselsheim - betrunkener Fahrzeugführer Ein stark alkoholisierter, 33 Jahre alter Fahrzeugführer aus Groß-Gerau wurde am Samstag Morgen gegen 03.25 Uhr von einer Streife der Rüsselsheimer Polizei auf der Landstraße in Richtung Trebur-Astheim angehalten und kontrolliert, nachdem er durch "Schlangenlinien" aufgefallen war. Ein Alco-Test ergab einen Wert von 1,59 Promille, außerdem stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein hat. Nach einer Blutentnahme wurde der Fahrer, den jetzt ein Ermittlungsverfahren erwartet, entlassen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Groß-Gerau 1. Dienstgruppenleiter Telefon: 06142-696 595 Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: