Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim: Paar wie von Sinnen

    Heppenheim (ots) - Vier Männer und eine und Frau und allesamt offenbar mehr oder weniger vom Alkohol benebelt wussten  am Donnerstagabend gegen 21 Uhr 30 nichts Besseres zu tun, als im Bahnhof die Gleise zu betreten und die Scheibe eines Wartehäuschens mit heftigen Schlägen zu traktieren. Als die vom Bahnpersonal alarmierten Heppenheimer Polizeistreifen Einhalt geboten und das Quintett aufforderten, sich aus Sicherheitsgründen sofort vom Bahnsteig zu entfernen, zeigte sich insbesondere die 27-jährige Frau uneinsichtig, schlug um sich und bespuckte und  beschimpfte die Beamten mit übelsten Worten aus der Fäkaliensprache, so dass sie schließlich gefesselt werden musste. Ihr gleichaltriger   Lebensgefährte zeigte sich damit nicht einverstanden, wurde gegenüber den Ordnungshütern ebenfalls aggressiv und konnte erst gestoppt werden, als der von den Beamten mitgeführte Diensthund per Zubiss Einhalt gebot. Nach ärztlicher Versorgung und einer Blutentnahme kam der mittlerweile geläuterte Mann wieder auf freien Fuß, seine renitente Lebensgefährtin, die jetzt einem Strafverfahren entgegensieht, musste die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen, nachdem auch bei ihr eine Blutentnahme durchgeführt worden war.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: