Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Untersuchungshaft nach Dieseldiebstahl

    Darmstadt (ots) - Die vier polnischen Staatsbürger 20,31,34 Jahre alt), die - wie bereits berichtet - in der Nacht zum Dienstag nach Diebstahl von rund siebzig Litern Dieselkraftstoff von der Polizei festgenommen worden waren, sind inzwischen in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft hatte die Haftbefehle beantragt. Der Hafrichter folgte dem Ersuchen. Zeugen hatten gegen 02.15 Uhr die zunächst unbekannten Täter beobachtet, wie sie mit Kanistern über einen Zaun auf ein Firmengelände in der Dieselstraße kletterten. Wenige Minuten später nahm sie eine herbeigerufene Streife des Dritten Polizeireviers unweit des Tatorts in der Dieselstraße fest. Die Polizei fand in dem Fahrzeug des Quartetts Aufbruchswerkszeug, Schläuche und mehrere volle Dieselkanister. Ob und in welchem Umfang die Beschuldigten für weitere Straftaten in Frage kommen, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: