Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wohnsitzlos und illegal

    Darmstadt (ots) - Nach einem Diebstahl in einem Kaufhaus in der City ist am Mittwochnachmittag ein 22 Jahre alter wohnsitzloser Algerier festgenommen worden. Der Mann hatte in der Elektronikabteilung einen MP3-Player im Wert von knapp einhundertfünfzig Euro eingesteckt. Dabei war er von dem Sicherheitspersonal beobachtet, festgehalten und der herbeigerufenen Streife des Schlossreviers übergeben worden. Gegenüber den Beamten machte er sehr widersprüchliche Angaben zu seinen Personalien, teilweise mit unterschiedlichen Geburtsdaten. Dazu erzählte er, dass er illegal via Frankreich nach Deutschland gekommen sei. Inzwischen konnte die Identität geklärt werden. Der Mann wurde bereits im Jahr 2001 erkennungsdienstlich behandelt. Seit Ende 2001 besitzt der Zweiundzwanzigjährige keinen gültigen Aufenthaltstitel. Inzwischen besteht Haftbefehl gegen den Algerier. Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: