Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Klein-Gerau - Autoaufbrecher von Alarmanlage vertrieben

    Klein-Gerau (ots) - Von der Alarmanlage eines Fahrzeuges wurden am frühen Mittwochmorgen Autoaufbrecher in der Gartenstraße aufgeschreckt und verjagt. Kurz vor halb vier hatte auch ein Anwohner in der Straße einen dumpfen Schlag gehört und aus dem Fenster geschaut. Er sah in einem Fahrzeug zwei Personen sitzen und eine weitere stand scheinbar Schmiere. Der Mann ging davon aus, dass die Männer nicht berchtigt waren in dem Fahrzeug zu sitzen und verständigte die Polizei. Zwischenzeitlich hatten die Täter versucht ein weiteres Fahrzeug aufzubrechen und dabei ging die Alarmanlage los. Der Zeuge beobachtete wie die Männer, vermutlich Jugendliche, Richtung Bahnhof wegliefen. Einer von ihnen trug ein helles Oberteil. Die Polizei leitete sofort eine Absuche nach den Tätern ein, doch leider blieb dies ergebnislos. Die Beamten stellten bei der Nachsuche fest, dass im Bereich Gartenstraße drei Fahrzeuge aufgebrochen waren und die  Navigationsgeräte fehlten. Im Laufe des Mittwochs haben sich aus diesem Bereich insgesamt sieben Geschädigte gemeldet und die Aufbrüche ihrer Autos angezeigt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: