Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Sicherheitspersonal angegriffen

    Darmstadt (ots) - Die Polizei hat am Montag in Darmstadt einen 25 Jahre alten, in Alsbach-Hähnlein wohnenden Algerier vorläufig festgenommen, nachdem er in einem Kaufhaus in der City eine Jeans im Wert von knapp einhundert Euro gestohlen und einem Detektiv Reizgas in dessen Gesicht gesprüht haben soll. Nach den bisherigen Ermittlungen war der Mann bei dem Diebstahl vom Sicherheitspersonal beobachtet worden. Als er das Haus ohne zu bezahlen verlassen wollte, wurde er von dem Detektiv angesprochen und festgehalten. Der Fünfundzwanzigjährige griff den Geschädigten an, um seine Beute zu behalten, konnte letztendlich überwältigt und der inzwischen herbeigerufenen Polizei übergeben werden. Für die Beamten ist der Beschuldigte schon längst kein Unbekannter. Bisher war er in 36 Fällen wegen Eigentums- und Drogendelikten auffällig. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß, wird sich jedoch in einem Strafverfahren zu verantworten haben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: