Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Heppenheim: Segelflugpilot verletzt

    Heppenheim (ots) - Erst beim Start mit seinem Segelflugzeug bemerkte ein luxemburgischer Pilot am Sonntagnachmittag, dass er die Kuppel nicht richtig geschlossen hatte. Da er den Startvorgang aber nicht mehr abbrechen konnte, flog er noch eine Runde und musste die Kuppel mit der Hand festhalten. Bei der anschließen Landung auf der Bahn 33 des Segelflugplatzes prallte das Segelflugzeug aus einer Höhe von etwa zehn Metern hart auf, so dass sich der Mann eine Stauchung im Bereich der Wirbelsäule zuzog. Er kam darauf ins nahe Kreiskrankenhaus. Wie die Heppenheimer Polizei überprüfte, ließ sich die Kuppel des Flugzeugs verschließen, so dass ein technischer Defekt auszuschließen sein dürfte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: