Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mutmaßlicher Dieb in Untersuchungshaft/ Dringender Tatverdacht und Fluchtgefahr

    Darmstadt (ots) - Der 25-jährige Wohnsitzlose, der nach dem Diebstahl aus einem Lieferwagen von dem Fahrer eines Paketdienstes festgenommen und anschließend der Polizei übergeben worden war, ist in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft hatte Haftbefehl beantragt. Für den Haftrichter waren dringender Tatverdacht und Fluchtgefahr gegeben.

    Wie berichtet, hatte der Beschuldigte, der drogenabhängig ist und schon häufig mit dem Gesetz in Konflikt geraten war, am Dienstag in Darmstadt drei Monitore aus dem offenen Wagen gestohlen und war mit seiner Beute getürmt. Der Fahrer nahm mit dem Lieferwagen die Verfolgung auf und konnte den Unbekannten unweit des Tatortes festnehmen.

    Seit Anfang Februar registriert die Polizei mehrere Diebstähle aus Lieferwagen von Paketdiensten, die in der Darmstädter Innenstadt unterwegs waren. Ob der Fünfundzwanzigjährige auch dafür verantwortlich ist, konnte bisher nicht abschließend geklärt werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: