Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bei Überfall 75 Cent erbeutet

    Darmstadt (ots) - Ein Zweiundzwanzigjähriger ist in der Nacht zum Mittwoch von drei bisher unbekannten Männern in Darmstadt überfallen und beraubt worden. Die Täter hatten ihr Opfer mit Eisenstangen bedroht. Die Beute: ein Päckchen Zigaretten und 75 Cent Bargeld. Der junge Mann war gegen 01.25 Uhr in der Pallaswiesenstraße unterwegs, als das Trio plötzlich vor ihm auftauchte. Die Täter hielten dem Zweiundzwanzigjährigen Eisenstangen vor sein Gesicht und wollten Wertsachen. Der junge Mann machte deutlich, dass er nur Kleingeld und die Zigaretten habe. Beides gab er den Unbekannten, die daraufhin in Richtung Innenstadt flohen. Sie sind 18 bis 22 Jahre alt, waren dunkel gekleidet und trugen Kapuzen-Shirts. Hinweise werden an die Polizei erbeten, Telefon (06151) 969 3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Karl Kärchner
Telefon: 06151-969-2410
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: