Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Fürth/Odw., Ortsteil Weschnitz Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Bergstraße (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Fürth-Weschnitz, Odenwaldstraße in Höhe Hausnummer 2, am Sonntag, 16.04.2006, 11:10 h, bei dem zwei PKW frontal zusammenstießen, wurden 5 Personen verletzt, zwei davon wurden mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Mannheim verbracht. Eine 40-jährige Frau aus Mannheim befuhr mit ihrem Ford die B 460 aus Richtung Fürth kommend in Richtung Erbach. In der Ortsdurchfahrt Weschnitz kam sie im Kurvenbereich ins Schleudern und prallte dort mit einem entgegenkommenden VW-Sharan zusammen. Der Sharan wurde von einem 43-jährigen Mann aus Bad-Säckingen gesteuert. Im Fahrzeug der Mannheimerin befanden sich noch ihre zwei Töchter (2 und 7 Jahre alt). Im Sharan befand sich als Beifahrerin die 38-jährige Ehefrau des Fahrzeugführers. Alle Insassen wurden beim Unfall verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Schaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt. Die zwei Mädchen wurden vorsorglich mit einem Rettungshubschrauber in die Kinderklinik nach Mannheim transportiert. Mittlerweile sind die Mädchen wieder aus der Klinik entlassen worden. Die Erwachsenen wurden nach ambulanter Behandlung ebenso wieder entlassen. Die Ortsdurchfahrt Weschnitz wurde für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für zwei Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde durch die eingesetzte Feuerwehr weiträumig umgeleitet. Eingesetzt waren 4 Rettungswagen, 2 Notärzte, 1 Rettungshubschrauber, 25 Mann der freiwilligen Feuerwehren Fürth, Weschnitz und Krumbach mit insgesamt 8 Fahrzeugen sowie 2 Streifen der Polizeistation Heppenheim. Die Polizeistation Heppenheim hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Da ein technischer Mangel nicht ausgeschlossen werden kann, wurde ein Fahrzeug sichergestellt. Es ist beabsichtigt, nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Darmstadt, das Fahrzeug von einem Gutachter untersuchen zu lassen. Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizeistation Heppenheim unter der Telefonnummer 06252/706-0 zu melden. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Polizeidirektion Bergstraße Antl, POK 1. Dienstgruppenleiter Weiherhausstraße 21 64646 Heppenheim Telefon: 06252-706 333 E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: