Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Wasserglastrick: Über Siebzigjähriger beklaut Achtzigjährigen

Darmstadt (ots) - Mit einer der üblichen Maschen, dem "Wasserglastrick", hat am Dienstag in Darmstadt ein bisher Unbekannter einen Achtzigjährigen um 3.500 Euro gebracht. Das Bemerkenswerte: der Täter soll über 70 Jahre alt gewesen sein. Der Mann kam kurz nach 10.00 Uhr in die Wohnung seines Opfers in der Robert-Schneider-Straße. Er verwickelte den Geschädigten in ein Gespräch, sagte, dass er selbst Rentner sei, "keine Luft" bekäme, in der Nähe wohne und hielt sich dabei sein Kreuz. Jetzt käme er von einem angeblich gemeinsamen Bekannten aus dem gegenüberliegenden Altersheim. Danach kam der Unbekannte zur Sache, ließ sich einen Hundert-Euro-Schein in zwei Fünfziger wechseln. Danach bat der Täter den Achtzigjährigen um ein Glas Wasser und nutzte diesen Augenblick der Unachtsamkeit, um aus der Brieftasche das Geld zu holen. Danach verließ er fluchtartig die Wohnung. Der etwa 70-jährige Täter sprach sächsischen Dialekt, hatte einen Gehstock dabei, trug eine Brille und war mit dunkler Hose sowie khakifarbener Windjacke bekleidet. Eine weitere Beschreibung liegt nicht vor. Hinweise werden an die Polizei, Telefon (06151) 969 3030, erbeten. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Karl Kärchner Telefon: 06151-969-2410 Fax: 06151-969-2405 E-Mail: karl.kaerchner@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: