Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Rüsselsheim: Aufmerksame Nachbarn verhindern Zigaretten-automatenaufbruch; Fahrzeugaufbrüche

    Rüsselsheim (ots) - Rüsselsheim

    Aufmerksame Anwohner beobachteten in der Nacht zum Mittwoch, wie sich in der Bensheimer Straße zwei Männer  an einem Zigaretten-automaten zu schaffen machten. Sie verständigten sofort die Polizei. Sie hielten Telefonkontakt und beobachteten genau, was die Täter machten. Beim Eintreffen der Streife lotsten sie die Polizisten genau zu dem Gebüsch, hinter dem sich ein Mann versteckt hatte. Der zweite Mann war inzwischen zu Fuß in Richtung Kohlseestraße gelaufen und im Dunkeln verschwunden. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen 20-jährigen Rumänen, der sich illegal in Deutschland aufhielt. In seiner Vernehmung gab er an, dass sein Begleiter, bei dem es sich um eine Zufallsbekanntschaft aus Russland handeln soll, versucht habe, den Automaten aufzubrechen. Die Staatsanwaltschaft sprach einen Strafverzicht aus, die zuständige Ausländerbehörde verfügte eine Ausreisepflicht innerhalb von drei Tagen.

    In Rüsselsheim-Haßloch wurden in der Nacht zum Dienstag mehrere Fahrzeuge aufgebrochen. Die Tatorte lagen in der Mörfelder- und der Walldorfer Straße. Die Täter erbeuteten drei Autoradios und ein Navigationsgerät. Die Polizei erhofft sich insbesondere von den Anwohnern der Tatortstraßen sachdienliche Hinweise. Die Hinweise werden an das Fachkommissariat K 21 unter Telefon 6960 erbeten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: