Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: Bensheimer Polizei verordnete Missetätern strammen Bergmarsch und Wingertputz

    Bensheim (ots) - Einen strammen Marsch hinauf zum Kirchberghäuschen mit anschließendem Aufräumen verordnete der Bensheimer Polizei am Montagabend einer Gruppe junger Leute, die zuvor rund um das Lokal reichlich Schaden angerichtete hatte und nach der Missetat bergabwärts in die Stadt gezogen war, wo sie die Beamten nach einer Fahndung gestellt hatte. Unter anderem hatte das Quintett, das  von einer Überwachungskamera im Bild festgehalten worden war, Terrassenmöbel umgeworfen und in die Weinberge geschleudert, ein Holzfass mit Karacho gegen die Rebstöcke gerollt und Kartonreste aus dem Papierabfallbehälter im Abendwind verstreut. Nach dem Reinemachen unter dem Auge des Gesetzes und des Wirts des Lokals und Feststellung der Personalien durfte der Trupp wieder ins Tal hinabsteigen. Auf einen Strafantrag hat der Gastronom ob der Strafe, die buchstäblich auf dem Fuße folgte, zunächst einmal verzichtet....


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: