Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Südhessen/ Lorsch/ Kreis Bergstraße: In den Slip und unter den Teppich geblickt. Autobahnpolizei kontrollierte vor Mannheimer Techno-Event 24 Fahrzeuge und 82 Personen.

    Südhessen/ Lorsch/ Kreis Bergstraße (ots) - Was Franzosen hinter der Fassade ihres Slips verbergen, ist allseits bekannt und interessiert folglich auch keinen deutschen Gendarmen. Am Samstag, als Beamte der Verkehrsdirektion des Polizeipräsidiums Südhessen an der und um die A 67 herum  Autofahrer kontrollierten, die  auf dem Weg zu einer großen Mannheimer Techno-Veranstaltung waren, musste bei begründetem Verdacht auch ein Blick ins Interieur geworfen werden. So kamen bei einem 24-jährigen aus Toulon, der mit drei Landsleuten als Mitfahrer in  einem Mietwagen die Party ansteuerte, 75 Ecstasy-Tabletten und acht Bömbchen Speed  in der Unterhose zum Vorschein. Erworben hatte der junge Mann die konfiszierten Drogen in Frankfurt, wie er bei seiner Kontrolle auf der Lorscher Tank- und Rastanlage eingestand.

    Auf demselben Parkplatz nahm  die Autofahrt eines 48-jährigen Rostockers gegen 18 Uhr 40 gänzlich ihr Ende. Die Autobahnfahnder nahmen den offenbar stark alkoholisierten Mann, der beim Einparken zunächst gegen einen hohen Bordstein geprallt war und dann schwankend seinen Wagen verlassen hatte, vorläufig fest, nachdem der Alkoholtestest einen Wert von exakt 3,0 Promille zum Ergebnis und der Rostocker auch noch Widerstand geleistet hatte. Der 48-Jährige kam zur Ausnüchterung in die Gewahrsamszelle, seine Führerscheine wurden nach der Blutentnahme sichergestellt.

    Alkoholisiert - laut Test mit 0,92 Promille - lenkte auch ein 27-Jähriger aus dem oberhessischen Florstadt seinen Pkw in Richtung Mannheim, als die Autobahnpolizisten ihn aus dem fließenden Verkehr heraus stoppten. Bei seinen beiden Mitfahrern stellten die Beamten schließlich noch zwei Gramm Speed, zehn Gramm Marihuana und zwanzig Gramm Haschisch sicher.

    Betäubungsmittel dabei hatte jeder vierte Insasse eines Reisebusses aus dem Fränkischen, der ebenfalls in Sachen Techno Mannheim ansteuerte. Folge  waren sieben Strafanzeigen.

    Zehn Tütchen mit Marihuana und Haschisch entdeckte die Fahndungsgruppe am frühen Sonntagabend im Pkw eines 19 Jahre alten Niederländers. In diesem Fall nicht per Blick in intime Gefilde, sondern unter den Teppichvorleger, der im Kofferraum ausgebreitet war....


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: