Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Groß-Bieberau: Rasante Amazone

Groß-Bieberau (ots) - Zu rasant ging es am Samstagabend auf der Bahnhofstraße in Groß-Bieberau zu, so dass einigen Rasern jetzt sogar Fahrverbote drohen. Die Geschwindigkeiten gemessen hatten Beamte der Polizeistation Ober-Ramstadt mittels Lasergerät - und dies zwischen 22 Uhr 50 und 00.10 Uhr. "Spitzenreiter" war eine Automobilistin mit Tempo 119 auf dem Tacho. Maximal gestattet sind 50 km/h. Konsequenz werden ein dreimonatiges Fahrverbot, 300 Euro Geldbuße und vier Punkte in der Flensburger "Sünderkarte" sein. Zwei weitere Ertappte werden sich auf ein vierwöchiges Fußgängerdasein einstellen müssen. Insgesamt waren während der 80 Minuten neun Fahrer schneller als erlaubt unterwegs gewesen, alle aus Richtung Reinheim kommend. Die Kontrollen, die der Sicherheit auf den Straßen dienen, würden weiter fortgesetzt, kündigte das Polizeipräsidium Südhessen an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: