Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Handy und 20,- EUR Bargeld am Karolinenplatz geraubt

    Darmstadt (ots) - In der Nacht zum Sonntag (09.04.06) sind einem 22-jährigen Mann am Karolinenplatz ein Handy und 20,- EUR Bargeld von einem bislang unbekannten Täter geraubt worden. Dem Geschädigten war gegen 02.20 Uhr von dem männlichen Täter, als er gerade mit seinem Handy eine SMS abgesetzt hatte, ein Messer an den Hals gesetzt und das Handy abgenommen worden. Der Räuber durchsuchte noch die Taschen seines Opfers, nahm die dort gefundenen 20,- EUR Bargeld an sich und flüchtete mit einer zweiten Person, die etwas abseits wartete, in Richtung Innenstadt. Der Täter soll ca. 170 cm groß, sportlich und schlank sein. Er sprach Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Er trug zur Tatzeit ein helles Oberteil. Von dem Begleiter des Täters liegt noch keine Beschreibung vor.

    Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: