Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Riedstadt-Erfelden: Schuldiger kann sich freiwillig melden

Riedstadt-Erfelden: (ots) - Die Polizei sucht einem unredlichen Zeitgenossen, der am Dienstagnachmittag in einer Wohnung in der Neugasse im Riedstädter Ortsteil Erfelden eine Geldbörse, die unter anderem 450 Euro, EC-Krankenkassen- und Videothekenkarten, einen Personal- und einen Büchereiausweis sowie eine Geburtsurkunde enthielt, entwendet hat. Zu suchen ist der Langfinger in den Kreisen von Interessenten für eine Spielekonsole, die in die Wohnung gekommen waren, nachdem sie auf privat verteilten Handzetteln von dem Verkaufsangebot gelesen hatten und nun die Konsole in Augenschein nehmen wollten. Insbesondere verdächtig erscheinen eine etwa 40 bis 50 Jahre alte Türkin mit Kopftuch, kräftigem Körperbau und dicklichem Gesicht, die in Begleitung eines cirka zehnjährigen Buben war, und zwei etwa 180 Zentimeter große Jugendliche in Rapper-Kleidung. Wer Hinweise auf diese Personen geben kann, möge bitte mit der Polizei in Groß-Gerau Kontakt aufnehmen (Tel.06152-1750). Weitere Alternative: Der oder die Schuldige meldet sich freiwillig... ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: