Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Babenhausen: Geldspielautomaten manipuliert/Polizei ermittelt gegen 36-jährigen Mann wegen Betrugsverdacht

    Darmstadt (ots) - Beamte der Polizeistation Dieburg ermitteln seit Dienstag (04.04.06) gegen einen 36-jährigen türkischen Staatsangehörigen aus Weiterstadt wegen des Verdachts des Betruges. Der Mann ist dringend verdächtig, über einen Zeitraum von einem Monat, mehrere Geldspielautomaten einer Spielothek in Babenhausen durch Manipulationen an der Elektronik geplündert zu haben. Durch die Manipulationen entstand ein Schaden von rund. 1.700,- EUR. Der 36-Jährige, der die Spielothek immer wieder in unregelmäßigen Abständen aufgesucht hatte, war nach auffälligen Fehlbeständen in Verdacht geraten und wurde am Dienstagnachmittag von Beamten der Polizeistation Dieburg in der Spielothek festgenommen. Im Fahrzeug des Mannes konnte entsprechendes Tatwerkzeug sichergestellt werden. Die Polizei prüft nun, ob dem bislang polizeilich nicht bekannten Mann weitere gleich gelagerte Straftaten zur Last gelegt werden können. Er schweigt sich bislang zu den Vorwürfen aus, wird sich aber in einem Strafverfahren verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: