Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Ungewöhnlich rabiater Pizzadieb in der Innenstadt

    Darmstadt (ots) - Darmstadt

    Völlig ausgerastet sorgte ein 38-jähriger Mann aus Darmstadt am Donnerstag zur Mittagszeit für viel Aufsehen. Ein Passant hatte eine Fußstreife angesprochen, da ihm ein Stück Pizza, das er eigentlich selbst essen wollte, von einem Mann gestohlen wurde. Gemeinsam machte man sich auf die Suche und fand den Pizzadieb im Carree. Da er seine Personalien nicht feststellen lassen wollte, sollte er zum Revier gebracht werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand. In Höhe des Wiener Kaffeehauses biss er plötzlich die Polizisten in die Wade und die Hand. Dann stürmte er in das Kaffeehaus, sprang auf Tische. Geschirr ging zu Bruch und Tische und Stühle wurden beschädigt. Mit Verstärkung gelang es, den Tobenden zum Revier zu bringen. Hier wurden Polizeibeamte bespuckt und eine Plexiglasscheibe aus der Verankerung getreten. Nach ärztlicher Untersuchung wurde der Mann in das Elisabethenstift eingewiesen. Der 38-jährige hatte bereits die Nacht zuvor im Polizeigewahrsam Frankfurt verbracht. Hier war er wegen versuchter Körperverletzung und Nötigung eingeliefert worden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: