Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bensheim: 40-Jähriger legte Feuer. Wachsamer Zeuge stellte Tatverdächtigen.

Bensheim (ots) - Ein 40-Jähriger aus Roßdorf im Landkreis Darmstadt-Dieburg steht im dringenden Verdacht, in der Nacht zum Dienstag gegen 4 Uhr 30 in der Mathildenstraße unweit des Hospitals Sperrmüll angesteckt zu haben, wobei das Feuer auch einen geringen Schaden an einem angrenzenden Wohnhaus angerichtet hatte. Die sofort ausgerückte Freiwillige Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern und die Bensheimer Polizei den offenbar unter Alkoholeinfluss stehenden Mann wenig später in Gewahrsam nehmen. Ein Zeuge hatte den Roßdorfer zuvor im nahen Aulgäßchen beim erneuten Zündeln ertappt, festgehalten und einer zwischenzeitlich alarmierten Polizeistreife übergeben. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Heppenheimer Regionale Kriminalinspektion, nachdem der Beschuldigte am späten Vormittag nach seiner "Entpromillisierung" wieder Fragen beantworten konnte. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Peter Rauwolf Telefon: 06151-969 2413 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: