Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 20-jährige Frau erstattet Anzeige wegen Vergewaltigung im Herrngarten

Darmstadt (ots) - Eine 20-jährige Frau hat am Sonntagmorgen (19.03.06) gegen 05.50 Uhr bei der Kriminalpolizei in Darmstadt Anzeige wegen Vergewaltigung gegen einen noch unbekannten jungen Mann erstattet. Die Frau war nach eigenen Angaben am Sonntag gegen 04.00 Uhr auf dem Hauptweg durch den Herrngarten unterwegs. Auf dem Weg habe sie ein Mann von hinten gepackt, mit einem Messer zu einem Spielplatz dirigiert und dort vergewaltigt. Anschließend "entschuldigte" sich der Täter bei seinem Opfer und gab an, die Tat würde ihm sehr Leid tun. Er bat die Frau, keine Anzeige zu erstatten, da er befürchte, sonst Deutschland verlassen zu müssen. Er sei Iraner, würde in Eberstadt wohnen und sei von Beruf Kraftfahrzeugmechaniker. Insgesamt machte er auf die Geschädigte einen verwirrten Eindruck. Der Mann ist ca. 20-22 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß und schlank. Er sprach Deutsch, ohne erkennbaren Akzent. Im Verlaufe des Gesprächs benutzte er Worte wie "krass" und "voll geil". Sachdienliche Hinweise zur Tat, insbesondere zur Identität des unbekannten Mannes, nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: