Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Klein-Umstadt - Banküberfall

    Darmstadt (ots) - Um kurz nach halb 11 Uhr wurde in der Bahnhofstraße ein Geldinistitut überfallen. Ein unbekannter Mann betrat die Sparkassenräume und raubte unter Vorhalten einer Pistole Bargeld. In der Sparkasse waren zum Zeitpunkt des Überfall der Filialleiter und eine Angestellte. Der Täter sprühte dem Filialleiter Tränengas ins Gesicht und flüchtete zu Fuß in Richtung Ortsausgang. Der Täter wurde wie folgte beschrieben: 40- 50 Jahre alt, mittelgroß, kräftige Figur, kurze hellbraune haare, vermutlich Deutscher. Er trug eine blaue Schildkappe, hellblraue Jeans, eine grüne Jacke, schwarze Schuhe. Er war mit einem hellen Schal mit weißen Streifen maskiert. Der Mann trug einen weißen Beutel mit schwarzen Streifen bei sich. Bewaffnet war er mit einer silbern farbene Pistole und Tränengas. Hinweise nimmt die Polzei in Darmstadt unter der Telefon-Nr. 06151/969 3030 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christine Klein
Telefon: 06151 - 969 2411
Fax: 06151 - 969 2405
E-Mail: christine.klein@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: