Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Trickbetrüger in Groß-Zimmern

    Dieburg (ots) - Am heutigen Freitag, den 10.03.06, zwischen 10.20 h - 15.30 h, versuchten Trickbetrüger in Groß-Zimmern, Kreis Darmstadt-Dieburg, mit dem sogenannten "Enkeltrick", insgesamt fünfmal bei älteren Frauen Bargeld zu erlangen. In allen Fällen reagierten die Frauen aber richtig, lehnten die Herausgabe von Bargeld ab oder teilten sich Angehörigen oder Nachbarn mit, die dann die Polizei verständigten.

    Der männliche Täter, weiteres ist nicht bekannt, meldete sich zur Tatzeit über Telefon bei den Damen. Deren Rufnummer entnahm er vermutlich einem Telefonbuch. Kriterium für die Auswahl der Opfer sind hierbei älter klingende oder aus der Mode gekommenen weibliche Vornamen. Im Gesprächsverlauf lässt der Täter vom ausgesuchten Opfer erraten, wer sich am anderen Ende der Leitung befindet. Ist der richtige Verwandte/Enkel mit Namen erraten, wird das Gespräch auf seine derzeitige Geldnot gelenkt und gebeten, kurzfristig mehrere tausend Euro von der Bank zuholen. In den meisten Fällen soll das Geld zum Kauf eines günstigen Kraftfahrzeuges (Schnäppchen) dienen. Später will der Anrufer einen guten Freund vorbeischicken, der das Geld in Empfang nehmen soll.....(da ansonsten der "falsche Enkel" vom Opfer erkannt werden würde)....

    In Groß-Zimmern hatten die Betrüger heute kein Glück. Ob aber weitere Versuche in Nachbargemeinden des Landkreises stattfanden, ist bislang nicht bekannt.

    ( Lieser ) PvD/KHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: