Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Polizei nimmt 31-Jährigen nach versuchtem Geschäftseinbruch fest

    Darmstadt (ots) - Nach einem versuchten Geschäftseinbruch in der Jahnstraße haben Beamte des 2. Polizeireviers am Freitagmorgen (10.03.06) gegen 05.00 Uhr einen 31-jährigen Mann unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Bei dem Geschäft wurden mehrere Hebelspuren an der Eingangstür festgestellt. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

    Bei der Anfahrt zum Einsatzort hatte eine Polizeistreife des 2. Reviers einen Mann bemerkt, der sich in der Bessunger Straße hinter einem Fahrzeug abgeduckt hatte. Bei dem 31-jährigen Mann, bereits wegen Eigentumsdelikten mehrfach polizeibekannt, wurden u.a. zwei Schraubendreher und Arbeitshandschuhe gefunden. Er wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen und hat die Tat inzwischen eingeräumt. Da er zum Zeitpunkt seiner Festnahme unter Alkoholeinfluss stand, wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt. Er wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: