Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Lampertheim/ Bürstadt/ Kreis Bergstraße. Taschendieb bestahl vier Kunden. Tipps der Polizei, wie man sich schützen kann.

    Lampertheim/ Bürstadt (ots) - Am Donnerstagvormittag, zwischen 9 Uhr 45 und 10 Uhr 30, hat ein offenbar professioneller Taschendieb in Lampertheim und in Bürstadt  in zwei Filialen einer Verbrauchermarktkette  vier Kunden bestohlen. In allen Fällen hatte sich  der Ganove Geldbörsen beziehungsweise Brieftaschen aus den Hand- oder Einkaufstaschen herausgefingert. Bei dem Täter handelt es sich vermutlich um einen  50 bis 55 Jahre alten Südosteuropäer von mit etwa 160 Zentimetern  recht kleiner Statur, leicht rundlichem Gesicht und einer schwarzen Kurzhaarfrisur. Wer weitere Hinweise auf den Mann geben kann, möge bitte mit der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion Kontakt aufnehmen (Tel.06252-7060).

    Um nicht Opfer von derlei Kriminellen zu werden, rät die Bergsträßer Polizei, in jedem Gedränge besonders aufmerksam zu sein und ganz bewusst auf Taschendiebe zu achten. Hand- und Umhängetaschen sollten am Besten verschlossen auf der Körpervorderseite oder unter den Arm geklemmt getragen und Geldbörsen beim Einkaufen nie oben in die Tasche, den Korb oder den Wagen gelegt werden.

    Taschendiebe, zumeist Nichtdeutsche, gingen zudem häufig in Teams von mindestens zwei Tätern "arbeitsteilig" vor, nutzten vorhandenes oder selbst verursachtes Gedränge und lenkten ihre ausgeguckten Opfer zusätzlich ab, zum Beispiel durch Anrempeln, Beschmutzen oder Säubern der Kleidung, Frage nach dem Weg oder einem Produkt, Vorhalten eines Stadtplans, Umarmen oder Hochheben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Peter Rauwolf
Telefon: 06151-969 2413
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: peter.rauwolf@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: