Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 39-jähriger Mann nach Körperverletzung festgenommen und in Haft

Darmstadt (ots) - Eine Streife des 1. Polizeireviers hat am Dienstagabend (07.03.06) einen 39-jährigen wohnsitzlosen Mann unter dem dringenden Tatverdacht der gefährlichen Körperverletzung festgenommen. Der mehrfach polizeibekannte Mann soll gegen 17.50 Uhr im Bereich der Lindenhofstraße/Kleinschmidtsteg zunächst Passanten angepöbelt und anschließend einen 66-jährigen Mann mit Faustschlägen und Tritten traktiert haben. Der Geschädigte erlitt nach ersten Erkenntnissen Prellungen und Hautabschürfungen. Der 39-Jährige stand bei seiner Festnahme deutlich unter Alkoholeinfluss. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Auf Antrag der Amtsanwaltschaft Darmstadt wurde er am Mittwoch (08.03.06) dem Haftrichter vorgeführt, der gegen 39-Jährigen Untersuchungshaftbefehl erließ. Nach Zeugenaussagen soll der 39-Jährige eine bisher namentlich nicht bekannte jüngere Frau ebenfalls geschlagen haben. Die unbekannte Geschädigte wird gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Südhessen in Verbindung zu setzen (Telefon 06151/969-3030). ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: