Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Raubüberfall auf Geldinstitut /Täter flüchtet mit mehreren tausend Euro Bargeld in heller Jutetasche

Darmstadt (ots) - Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Mittwochvormittag (08.03.06) ein Geldinstitut in der Büdinger Straße überfallen und mehrere tausend Euro Bargeld geraubt. Der mit einer Sturmhaube maskierte Mann betrat gegen 11.30 Uhr die Bank, bedrohte eine Kassiererin und ließ sich unter Vorhalt einer Schusswaffe, vermutlich eine Pistole, Geld aushändigen. Das Bargeld verstaute er in einer hellen Jutetasche und flüchtete anschließend zu Fuß aus der Bank, nach ersten Erkenntnissen über ein benachbartes Tankstellengelände in Richtung Rhönring. Die Fahndung nach dem Täter, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang erfolglos. Der unbekannte Mann ist ca. 175-180 cm groß und schlank. Er sprach Deutsch, vermutlich mit Akzent. Zur Tatzeit war er einer schwarzen Jeans und einer schwarz-weiß gefleckten Jacke bekleidet. Er trug schwarze Handschuhe, sein Gesicht hatte er unter einer schwarzen Sturmhaube verborgen. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Schusswaffe, vermutlich eine Pistole. Möglicherweise ist der beschriebene Mann bei seiner Flucht aufgefallen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Ferdinand Derigs Telefon: 06151-969 2401 Fax: 06151-969 2405 E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: