Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Raub mit Schußwaffe

    Büttelborn-Worfelden (ots) - Am Dienstag, 07.03.2006, kurz nach 19.00 Uhr, klopfte eine männliche Person unmittelbar nach Geschäftsschluss an der Ladentür eines Lotto & Getränkemarktes in der Borngasse. Der Ladeninhaber öffnete nochmals seinen Laden und begab sich zum Verkaufstresen. Dort angelangt, wurde ihm unvermittelt eine Faustfeuerwaffe entgegengehalten. Der Geschäftsmann wurde aufgefordert, das Geld herauszugeben. Als der Täter die Beute, ca. 3.500,- EUR, einsteckte und flüchten wollte, hielt ihn der beherzte Ladeninhaber fest, konnte letztlich die Flucht des Mannes nicht verhindern. Dieser flüchtete mit einem dunklen Pkw, möglicherweise Mercedes, in dem vermutlich noch eine weitere Person saß.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 195 cm groß, kräftig, auffallend dicke Lippen.Er war bekleidet mit einer dunklen Wollmütze, blauer Windjacke, dunklem Hemd oder Pullover. Der Mann trug Turnschuhe.

    Zeugen werden gebeten, ihre Beobachtungen der Polizeistation Groß-Gerau, Tel.: 06152/1750, oder jeder anderen Polizeidienststelle mitzuteilen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: