Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Polizeipressebericht Nr. 61 v.23.2.2006

PPSH-HP: Polizeipressebericht Nr. 61 v.23.2.2006
Phantombild Heppenheimer Räuber

    Kreis Bergstraße (ots) - Heppenheim                 Polizei fahndet mit
Phantombild nach bissigem Räuber

    So wie auf diesem von Polizeispezialisten angefertigten Phantombild soll der Mann aussehen, der am Dienstagmittag gegen 12 Uhr 20 die Lottoannahmestelle im Erbachwiesenweg überfallen, die Geschäftsinhaberin mit einem Messer bedroht und in den Arm gebissen hatte, bevor er ohne Beute in Richtung Dr.-Heinrich-Winter-Straße geflüchtet war (wir berichteten ausführlich). Auch drei Zeugen waren von dem  etwa 30 Jahre alten Täter mit dem Messer bedroht worden, als die ihn an der Flucht hindern wollten. Die weitere Beschreibung des Verdächtigen: vermutlich Ausländer, um die 180 Zentimeter groß, schlanke Statur, schwarze kurze Haare und mit einer blauen Jacke, einer dunklen Hose und grauen Handschuhe bekleidet gewesen. Wer den Mann zu erkennen glaubt oder weitere sachdienliche Hinweise in dem Fall geben kann, möge sich bitte unter der Telefonnummer 06252-7060 mit dem Kommissariat 10 der Heppenheimer Regionalen Kriminalinspektion in Verbindung setzen.

    Interner Hinweis für die Medien: Das Foto finden Sie im Internet unter www.polizeipresse.de Sodann ins Suchfeld "Südhessen" und die Digitale Pressemappe des Polizeipräsidiums Südhessen und diesen Pressebericht (Nr.61 v.23.2.06) anklicken.

    Kreis Bergstraße            Korrektur

    Zur Korrektur unseres heutigen Presseberichtes Nr. 60, " Schneller Zeuge, schnelle Polizei. Autoknacker kurz nach der Tat festgenommen", teilen wir mit, dass die Festnahme durch eine Streife der Heppenheimer Polizei, die sich ebenfalls sofort an der Fahndung beteiligt hatte, getätigt worden war.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Kriminalhauptkommissar Peter Rauwolf
Telefon: 06252-706 230
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: