Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Riedstadt: Wallach im Stall verletzt

    Darmstadt (ots) - Riedstadt

    Unbekannte Täter haben im Ortsteil Erfelden einen 7-jährigen Wallach in seiner Pferdebox verletzt. Die Tat muss zwischen Freitag, 17.2., 18.00 Uhr und Samstagmittag passiert sein. Die Besitzerin fand zu dieser Zeit das Pferd mit einer blutenden Wunde auf der rechten Bauchseite. Der Tatort liegt außerhalb in der Feldgemarkung in der verlängerten Goddelauer Straße. Der Satll ist überdacht und an drei Seiten geschlossen. Als Tatwaffe diente vermutlich ein Pfosten eines Elektroweidezaunes. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. Wer hat in der fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht, die mit der Tierquälerei in Verbindung stehen. Hinweise bitte an die Polizeistation Groß-Gerau unter 06152 - 1750.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: