Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Vier Unfälle auf der A 5

    Mörfelden (ots) - Innerhalb kurzer Zeit ereigneten sich auf der A 5 in Fahrtrichtung Norden zwischen Weiterstadt und Zeppelinheim im Bereich der Anschlussstelle Langen/Mörfelden vier Verkehrsunfälle, an denen zusammen 15 PKW beteiligt waren. 11 Personen wurden dabei leicht verletzt, die BAB musste für drei Stunden voll gesperrt werden.

    Ausgangspunkt war ein Unfall, bei dem ein PKW nach einem Fahrfehler in die Mittelschutzplanke geschleudert war.

    Der nachfolgende Verkehr auf allen vier Spuren bremste stark ab, und es kam zu drei Folgeunfällen, von denen alle Fahrstreifen betroffen waren.

    Eventuelle Nachfragen sind an die Polizeiautobahnstation Südhessen, Tel. 06151 / 87560 zu richten.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: