Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Polizei bittet um Mithilfe bei Fahndung nach unbekanntem Straßenräuber und veröffentlicht Phantombild

Wer kennt diesen Mann?

    Darmstadt (ots) - Mit der Veröffentlichung eines Phantombildes hofft die Polizei auf die Spur eines bislang unbekannten Straßenräubers zu kommen. Der Mann hatte am Freitag dem 3. Februar 2006 gegen 20.25 Uhr und 22.00 Uhr in der Mainzer Straße im Bereich der Haltestelle Bunsenstraße einen Radfahrer und einen Fußgänger mit einer Pistole bedroht und um zwei bzw. zwanzig Euro beraubt (wir haben berichtet).

    Die beiden 21 und 31 Jahre alten Geschädigten waren zunächst jeweils im Bereich der Haltestelle von dem Unbekannten gestoppt worden. Dann gab der Mann seine Absicht preis und zeigte eine Waffe vor, eine matt-silberfarbene Pistole. Er drohte "Isch knall disch ab!", "Isch zähl` jetzt bis drei!" und ließ sich Geld geben, angeblich um Essen kaufen zu können. Im Zusammenhang mit einer Tat soll auch das Wort "Para" gefallen sein, das in türkischer und jugoslawischer Sprache  gleichbedeutend mit dem Wort "Geld" ist.

    Der Unbekannte ist ca. 20-25 Jahre alt und ca. 175 cm groß. Er trug zur Tatzeit eine schwarze Jacke mit Kapuze sowie eine Baseballkappe, unter der kein Haaransatz erkennbar war.

    Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann oder kann sachdienliche Hinweise zu dessen Identität oder Aufenthaltsort geben? Wem ist er   am Freitagabend (03.02.06) im Bereich der Mainzer Straße, insbesondere im Bereich der Haltestelle Bunsenstraße, oder an anderer Stelle im Stadtgebiet aufgefallen?

    Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Südhessen unter der Telefonnummer 06151/969-3030 entgegen.

    Zusatz für die Medien:

    Das Phantombild des unbekannten Täters finden Sie zum downloaden in unserer digitalen Pressemappe unter

    http://www.presseportal.de/polizeipresse/p_story.htx?firmaid=4969& keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: