Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Mörfelden-Walldorf: Geldwechseltrick, Handtaschendiebstahl aus Pkw

    Darmstadt (ots) - Mörfelden-Walldorf

    Bei Geldwechseltrick um Erspartes geprellt

    Ihre Hilfsbereitschaft wurde einer 71jährigen Kundin zum Verhängnis, als sie am Mittwoch um 16:00 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Gerauer Straße nach Kleingeld gefragt wurde. Zwei junge Männer mit südländischem Aussehen baten sie eine Zwei-Euro-Münze in Einzelmünzen für die Einkaufswagen wechseln. Die Frau griff in ihre Umhängetasche, holte ihre Geldbörse heraus und öffnete diese. Dieser kurze Augenblick wurde von den beiden Langfingern genutzt, die Kundin abzulenken und das Bargeld aus der Börse zu stehlen.  Die Frau bemerkte den Verlust von 150 Euro in Scheinen allerdings erst Zuhause. Sie beschreibt die beiden Trickdiebe ca 30 Jahre alt und 1,70 m groß. Sie hatten schwarze kurze Haare. Der Wortführer sprach sehr gut deutsch mit leichtem ausländischen Akzent. Beide waren gut gekleidet. Der Wortführer trug unter der dunklen Jacke einen hellen , sein schweigsamer Mittäter einen dunklen Pullover. Zeugen die diesen Vorgang beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem K 21 der Kripo in Rüsselsheim 06142/696-0 in Verbindung zu setzen.

    PKW vor Kindergarten aufgebrochen

    Während eine junge Mutter ihr Kind am Mittwoch Mittag gegen 14:05 Uhr in den Kindergarten in der Treburer Straße brachte, schlug ein Dieb die Seitenscheibe ihres geparkten PKW ein. Er entwendet ihre Handtasche mit Bargeld und Ausweisen, welche sie auf dem Beifahrersitz abgestellt hatte. Die Polizei warnt dringend davor, Taschen und persönliche Gegenstände offen sichtbar in geparkten Fahrzeugen liegen zu lassen. Gelegenheit macht Diebe, in wenigen Augenblicken ist eine Scheibe eingeschlagen und Wertvolles gestohlen. Zeugen werden gebeten,  sich beim zuständigen K 21 der Kripo in Rüsselsheim Tel 06142/696-0 der Polizeistation Mörfelden-Walldorf Tel. 01605/4006-0 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: