Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Gernsheim Mit gestohlenem Omnibus Unfall verursacht

    Darmstadt (ots) - Gernsheim

    Ein Unfall mit zwei beschädigten Omnibussen und ein Schaden von 3.000.- Euro sind das Ergebnis eines versuchten Kfz-Diebstahls am Samstag Abend im Gewerbegebiet von Gernsheim. Ein regionales Busunternehmen nutzt die Freifläche in der Nähe der Bahnlinie regelmäßig als Abstellplatz für seine Fahrzeuge. Zwei unbekannte Täter hatten auf einem Freigelände einen abgestellten Daimler Citaro Solobus aufgebrochen. Bei der Fahrt um eine Lagerhalle stießen sie gegen einen weiteren abgestellten Linienbus.  Erschreckt über ihr Unvermögen fohen die unbefugten Nutzer nach dem Unfall aus dem Bus. Die herbeigerufene Polizei konnte im Fahrzeug verwertbare Spuren sichern. Da es in der Vergangenenheit bereits mehrfach zu Sachbeschädigungen an Fahrzeugen gekommen war, wird das Gelände jetzt intensiver überwacht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Wüst
Telefon: 06151-969-2400 oder 06142-696 130
Fax: 06151-969-2405
E-Mail: dieter.wuest@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: