Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Fußgänger erlitt tödliche Verletzungen

    Darmstadt-Eberstadt (ots) - Am Samstagabend gg. 20.20 Uhr lief ein 40-jähriger Mann aus Frankfurt neben der L 3100, von Eberstadt in Richtung Malchen. Noch im Bereich der Gemarkung Darmstadt-Eberstadt (unweit der Einmündung der L 3100 auf die B 426) wollte er die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde er von einem entgegen kommenden Pkw Fahrer (43 Jahre) aus Darmstadt erfasst. Der sofort an der Unfallstelle anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod des Fußgängers feststellen. Die L 3100 musste in diesem Bereich für zwei Stunden gesperrt werden; zur Unfallaufnahme wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Ermittlungen der Polizeistation Pfungstadt dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: