Polizeipräsidium Südhessen

PPSH-HP: Polizeipressebericht Nr. 42 v. 9.2.2006

    Kreis Bergstraße (ots) - Groß-Rohrheim/ Kreis Bergstraße              
Raubüberfall auf Sparkasse

    In Groß-Rohrheim wurde am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr 15 die Sparkassenfiliale in der Rheinstraße überfallen. Verletzt wurde   niemand. Der mit einer Pistole bewaffnete Täter erbeutete einige tausend Euro und flüchtete zu Fuß. Die Fahndung nach dem Mann läuft auf Hochtouren. Auch ein Polizeihubschrauber ist im Einsatz. Hier eine allererste Beschreibung des Verdächtigen: möglicherweise Osteuropäer, gebrochenes Deutsch sprechend, etwa 175 Zentimeter groß, normale Statur, schwarze Jacke, dunkelfarbene Hose, trug schwarze Mütze mit Sehschlitzen und führte einen schwarzen Rucksack mit sich. Zeugen und Hinweisgeber mögen sich bitte sofort bei der Regionalen Kriminalinspektion in Heppenheim, Tel. 06252-7060, oder der Polizeistation in Lampertheim, Tel.06206-94400 melden. Wir berichten nach.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
Kriminalhauptkommissar Peter Rauwolf
Telefon: 06252-706 230
E-Mail: poea@pp-sh-pd-bergstrasse.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: