Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: Handtaschenraub am Freitagabend in Arheilgen

    Darmstadt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hat am Freitagabend (03.02.06) gegen 18.50 Uhr die Handtasche einer 74-jährigen Frau geraubt. Die Frau lief im Stadtteil Arheilgen auf der Ritterstraße  in Richtung Kettenwiesenstraße, als ihr ein ca. 25-30 Jahre alter Mann entgegen kam. Als er sich in Höhe der Frau befand, griff er plötzlich nach der Handtasche der Frau und versuchte, sie ihr zu entreißen. Der 74-Jährigen gelang es noch Gegenwehr zu leisten, musste dann aber letztlich ihre Tasche loslassen. Mit der braunen Damenhandtasche (Inhalt: Geldbörse mit ca. 120,- EUR, Schlüssel und Dokumente) flüchtete der Mann in Richtung Messeler Straße. Die Frau verständigte anschließend von zu Hause die Polizei. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

    Der Räuber soll ca. 25-30 Jahre alt und ca. 175 cm groß sein. Er ist schmal und hat kurzes Haar. Er war u.a. mit einem Pullover und insgesamt dunkel gekleidet. Eine Jacke trug er nicht.

    Sachdienliche Hinweise bitte an das 3. Polizeirevier Darmstadt-Arheilgen, Telefon 06151/969-3810.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: