Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Tödlicher Verkehrsunfall in gestohlenem Fahrzeug

    Darmstadt (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, den 05.02.06, gg. 01.45 h, befuhr ein am 29.01.06 in Frankfurt/Main entwendeter Klein-LKW der Marke Fiat, Typ Ducato, die L 3094 von Dieburg in Fahrtrichtung Darmstadt. Vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit verlor der Fahrer in einer leichten Linkskurve im Bereich des Hotels "Einsiedel", unweit der Abbiegung nach Messel, Kreis Darmstadt-Dieburg, die Kontrolle über den Wagen und fuhr gegen die Hauswand des Hotels. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn und der vermutlich nicht angegurtete Fahrer aus dem Fahrzeug heraus geschleudert. Der 26jährige deutsche Beifahrer wurde im Fahrzeuginneren eingeklemmt und verstarb noch am Unfallort. Der Fahrer, dessen Personalien bislang nicht feststehen, wurde schwerverletzt in die Städtischen Kliniken von Darmstadt verbracht. Er wird derzeit notoperiert. Es besteht Lebensgefahr.

    Mit dem entwendeten Fahrzeug war bereits kurz vor dem schweren Unfall in Dieburg ein Unfall mit Flucht begangen worden.

    Die L 3094 war bis 04.50 h voll gesperrt. Im Fahrzeug wurde von der Polizei Einbruchswerkzeug aufgefunden. Der verstorbene Beifahrer war der Polizei in kriminalpolizeilicher Hinsicht bislang unbekannt. Die Identität des Fahrers wird derzeit noch ermittelt.

    ( LIESER ) PvD/KHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: