Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Bewaffneter Raubüberfall auf Plus-Markt

    Darmstadt / Seweheim-Jugenheim (ots) - Am Samstagabend, den 04.02.06, gg. 20.05 h, wurde der Plus-Markt ind Seeheim-Jugenheim, Kreis Darmstadt-Dieburg, dortige Raiffeisenstraße, von einem mit Schußwaffe bewaffneten männlichen Täter ausgeraubt. Zur Tatzeit hatte der Supermarkt gerade geschlossen, als plötzlich zwischen den Regalen der Täter hervortrat. Er hatte sich offensichtlich vor Ladenschluß im Geschäft versteckt und einschließen lassen. Der überraschte Marktleiter wurde aufgeforderte die Tageseinnahmen auszuhändigen und anschließend den Tresor zu öffnen, woraus weiteres Geld entnommen wurde. Der Marktleiter und eine anwesende Kassiererin wurden nach der Tat im Büro vom Täter gefesselt. Dieser verließ mit dem Raubgut in Höhe von 3.000,- EUR den Markt in unbekannter Richtung. Die gefesselten Opfer konnten sich kurz darauf befreien und die Polizei verständigen.

    Eine eingeleitete Fahndung der Polizei verlief jedoch ergebnislos.

    Der Täter wird wie folgt beschrieben: männliche Person, Ausländer, vermutlich aus den Balkanstaaten stammend, ca. 170 - 175 cm groß, solariumgebräunt, trug eine Sportjacke und eine grüne Wollmütze.

    Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt, Tel.: 06151-969-3030, oder jede andere Polizeidienststelle.

    ( LIESER ) PvD/KHK


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: