Polizeipräsidium Südhessen

POL-SHDD: Darmstadt: 24-jähriger Mann bei Anzeigenerstattung festgenommen/Angezeigte Unfallflucht mit Kettenreaktion

    Darmstadt (ots) - Ein 24-jähriger marokkanischer Staatsangehöriger ist am Mittwochnachmittag (25.01.06) auf dem 3. Polizeirevier in Darmstadt-Arheilgen festgenommen worden. Der bereits mehrfach polizeibekannte Mann wollte dort gegen 13.45 Uhr eine Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Verkehrsunfallflucht erstatten. Er gab an, dass ein von ihm genutztes und zum Parken abgestelltes Mietfahrzeug, von einem anderen unbekannten Fahrzeug in Darmstadt-Arheilgen angefahren und beschädigt worden sei. Damit löste er eine Kettenreaktion aus, denn die Ermittlungen der Beamten führten zu einem anderen Ergebnis und zu Ermittlungen wegen Vortäuschen einer Straftat, Betrug und   Verdacht des illegalen Aufenthaltes. Das beschädigte Mietfahrzeug und dessen Fahrer wurden bereits nach einer Verkehrsunfallflucht am Dienstagabend  (24.01.06) gegen 21.50 Uhr im Donnersbergring gesucht. Weiter stellte sich heraus, dass gegen den 24-Jährigen, der seinen Wohnsitz nach eigenen Angaben in Italien hat, eine Strafanzeige eines Darmstädter Hotels vorlag. Dort hatte er sich zwischen dem 18. und 21. Januar 2006 eingemietet und die Rechnung nicht beglichen. Darüber hinaus besteht der dringende Verdacht, dass sich der Mann illegal im Bundesgebiet aufhält. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat gegen den 24-Jährigen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Er wird heute dem Haftrichter vorgeführt. Das Mietfahrzeug befindet sich inzwischen wieder beim Vermieter.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: ferdinand.derigs@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: